Allgemein

15Jan2024
Kinderfaschingsball am 04. Februar 2024 -Ein voller Erfolg!-

Einen tollen Faschings-Sonntag erlebten 130 Kinder und genau so viele Väter, Mütter oder andere Begleitpersonen. Der TSV Brand hatte unter Leitung von Christin Otto und Marco Müller wieder ein für alle Nachwuchs-Altersklassen spaßiges Programm aufgestellt und die drei Stunden gingen für die Kids wie im Flug vorbei. Höhepunkt war sicher der Auftritt der Nachwuchsmädels  der Erlanger Narhallagarde, die zum Abschluss mit einer Polonäse zum Mitmachen die Turnhalle komplett in Bewegung brachte.

Ein herzliches Dankeschön geht an das Orga-Team um Steffi Zötzl und an alle Bäckerinnen und Bäcker für die vielen süßen Leckereien sowie allen Helferinnen und Helfer! Danke auch an alle Sponsoren für Eure Unterstützung.

 


20Nov2023
Planungs-Team für das Familienzelten 2024 gesucht!

Der TSV Brand plant im Sommer 2024 (19. bis 21.07.2024) ein Sommerzeltlager für unsere Mitglieder. Bitte beachtet den beiliegenden Aufruf und unterstützt uns wo es geht!
Ansprechpartner sind Steffi Zötzl (0173/6867930) oder Marco Müller (01601081975).

TSV Zelten – Aufruf an Helfer und Planer

InformationAufruf Planungsteam


31Okt2023
Neuer Dachstuhl für unsere Turnhalle – mach mit!

Unter dem Motto: „Viele schaffen mehr!“ sammeln wir für unser Projekt „Dachstuhlerneuerung“ Spenden ein. Gemeinsam das Ziel 10.000 Euro zu erreichen wird nicht leicht, aber die VR Bank Bamberg Forchheim eG gibt bei jeder Spende bis 50 Euro den doppelten Betrag obendrauf! Also macht mit und wir werden sehen, ob wir das nicht gemeinsam hinbekommen!

Eure Vorstandschaft glaubt daran, gemeinsam etwas bewirken zu können! Wir haben schon viel erreicht, aber…

https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/neuer-dachstuhl-turnhalle

(mehr …)


16Okt2023
Torspektakel in Heroldsbach (C1-Junioren auf Platz 1)

Nachdem sich unsere C1-Junioren im Pokalspiel gegen den Tabellenersten der BOL (FSV Erlangen Bruck) gut verkauft hatten, sich aber dennoch mit 0:2 geschlagen geben mussten, fuhren unsere Jungs mit großem Selbstvertrauen zum aktuell Tabellendritten der Kreisklasse. Von Angfang an nahmen die Spieler das Heft in die Hand und konnten immer wieder gute Chancen kreieren. Der gegnerische Torwart Mothes glänzte aber mit einigen guten Paraden. Bereits in der 14 Spielminute war es Michael Betz der die erste Marke setzte. 9 Minuten später erhöhte Kadri Kelmendi ruhig und entschlossen vor dem gegnerischen Tor. Die Eckentaler Abwehr stand gut, aber nach gutem Offensivspiel unserer Jungs konnten die Regnitzkicker nach Ballverlust auf 1:2 verkürzen. Nach dem Pausenpfiff spielten unsere Jungs entschlossen bis in den gegnerischen Strafraum und so konnten

Louis Gampe 1:3 und 1:4

sowie Felix Dornauer 1:5

Louis Gampe 1:6

Michael Betz 1:7

Max Igel 1:8

sowie 2 x Michael Betz 1:9 und 1:10

ihre Tore für die Mannschaft erzielen. Insgesamt ein richtig gutes Spiel unserer Truppe. Jetzt heisst es konzentriert gegen den aktuellen Tabellenzweiten nach Spardorf zu reisen und versuchen hier erneut zu punkten.

 

 

 


10Okt2023
E-Jugend erhält einen Satz neue Bälle

Bildunterschrift: Daniel Disterer (Fa. Disterer GmbH und Jugendleiter Marco Müller) freuen sich auf viele Tore beim TSV

Einen Satz neue Bälle konnte unser Jugendleiter (Marco Müller) von der Firma Disterer Heizungsbau GmbH in Empfang nehmen. Wir freuen uns auf viel Spaß im Training und viele Tore mit unseren neuen Spielgeräten.

Ein herzlicher Dank an Daniel Disterer und Alle die unseren Verein und insbesondere unsere Kinder- und Jugendliche unterstützen!

 

 

 

 

 

 

 

 


5Okt2023
Guter Start der C1 in die Rückrunde 2023/24


11Sep2023
Frauen 1: Knappes Remis am 2. Spieltag

Im zweiten Spiel der neuen Saison begrüßte der TSV Brand in ihrem ersten Heimspiel den SV Segringen.

Nach einer Trauerminute für das verstorbene Ehrenmitglied der TSV Familie Hans Gulden wurde die Partie vom Unparteiischen angepfiffen. Das Spiel begann intensiv. In der 7. Minute dann der erste richtige Abschluss des Spiels für Brand. Müller schoss von rechts außerhalb des Strafraums auf das Tor, aber die Torfrau von Segringen konnte den Ball zur Ecke klären. Die ersten 15 Minuten waren geprägt von Hektik auf beiden Seiten, wobei kaum klare Chancen entstanden. Die Heimmannschaft hatte tendenziell etwas mehr Ballbesitz in Segringens Hälfte, aber es gab keine signifikanten Torschüsse. In der 19. Minute hätte der TSV in Führung gehen können. Lietz legte kurz vorm 16er den Ball auf Bauer ab, der Abschluss traf jedoch nur den rechten Pfosten. Nur eine Minute später, in der 20. Minute, dann die ersehnte Führung für die Heimelf: Schwarz spielte den Ball in die Spitze auf Schlagenhaufer, die das Leder an der herauseilenden Torfrau der Gäste vorbeilegte und aus spitzem Winkel zum 1:0 für Brand traf. Der SV Segringen hatte seinen ersten Abschluss in der 22. Minute. Durch einen Spielaufbau beginnend in der Verteidigung, wurde ein langer Ball auf Berndt gespielt, welche einen Schuss abgab, der jedoch für Auterhoff im Tor ungefährlich war. In der 42. Minute führte Brand einen guten Angriff durch, aber der Schiedsrichter entschied auf fragliches Abseits. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit, in der 45. Minute, gelang es Lietz nach erfolgreichem Pressing, den Ball zu erobern. Sie war bereits an der Verteidigerin der Gäste vorbei, wurde dann aber kurz vor der 16-Meter-Grenze durch eine Notbremse von Segringen gestoppt. Diese erhielt für das Foul eine 10-minütige Zeitstrafe. Den anschließenden Freistoß setzte Schlagenhaufer jedoch über das Tor. Zur Halbzeit stand es 1:0 für Brand, insgesamt wirkte das Spiel auf beiden Seiten unkoordiniert, mit einigen Ballverlusten.
Nach der Pause fand das Spiel hauptsächlich im Mittelfeld statt. Nach einem Foul durch die Gastgeberinnen in der 60. Minute erzielte Heinkelein für Segringen durch einen guten Freistoß aus 25 Metern den Ausgleich zum 1:1. Dieser war unhaltbar für die Brander Torhüterin. Im bisherigen Spielverlauf gab es nur wenige klare Chancen und die Angriffe waren selten gut aufgebaut. Die Partie wurde jedoch zunehmend aggressiver. In der 65. Minute entstand ein weiterer Angriff für Brand, bei dem Bauer sich gut durchsetzen konnte, aber im letzten Moment gestoppt wurde. Ein Wechsel erfolgte dann in der 66. Minute auf Seiten der Heimelf, bei dem Eberl für Schlagenhaufer eingewechselt wurde. Einen erneuten, allerdings verletzungsbedingten Wechsel musste Brand in der 74. Minute vornehmen. Schlagenhaufer kam für Hartmann erneut ins Spiel. An dieser Stelle von uns eine gute Besserung Toni! In der 79. Minute gab es über rechts außen ein schönes Zusammenspiel, gefolgt von einem Steilpass auf Lietz, die den Ball ein paar Meter mitnahm, den Abschluss aber nicht verwandeln konnte. Daraufhin spielte sich Segringen eine Ecke heraus. Diese landete gefährlich im Brander 16er, konnte jedoch von der Brander Verteidigung entschärft werden (83. Minute). Wenige Zeigerumdrehungen später spielte Bauer den Ball durch die Kette der Gegnerinnen auf Lietz, die allein auf das Tor zulief und abschloss. Torfrau Engelhardt konnte den Ball nicht festmachen und er rollte in Richtung Tor, doch wurde von Leißle von Segringen auf der Linie geklärt. In der 87. Minute versuchte es Lietz von der linken Außenseite mit einer Flanke auf das lange Eck, aber die Torfrau von Segringen war zur Stelle. Nach weiteren Versuchen der Branderinnen durch Freistöße und Spielzügen pfiff der Schiedsrichter die Begegnung ab.
Das Spiel endete mit einem 1:1-Unentschieden. Insgesamt hatte Brand etwas mehr Chancen und ein knapper Sieg wäre aufgrund des Chancenplus eher verdient gewesen. Außerdem konnte Segringen aus dem Spiel heraus nur wenige Abschlüsse verzeichnen. Das vorgenommene Ziel – 3 Punkte daheim einzufahren – konnte der TSV jedoch nicht erreichen.
Nun heißt es abhacken und den Fokus auf das nächste Heimspiel in der kommenden Woche richten. Hier spielen die Branderinnen am Sonntag, den 17. September um 11 Uhr gegen den TSV Lonnerstadt zu Hause am Brander Weiher.


5Jul2023
Tag des Mädchen-Fußball und das DFB Mädchen Mobil kommt zum TSV Brand

Am Freitag 21. Juli 2023 veranstaltet der TSV Brand einen „Tag des Mädchenfußballs“. Dieser findet bundesweit statt und ist ein vom Deutschen Fußballbund und seinen Landesverbänden initiierter Aktionstag. Ebenso ist das DFB Mädchen-Mobil bei uns am Sportplatz.

Es wird jede Menge Spiel und Spaß rund um das Thema „Mädchenfußball“ geben. Alle Mädchen sind willkommen, die Spaß am Fußball haben. Alle Jahrgänge sind willkommen.
Es ist völlig egal, ob man schon Vorerfahrung im Fußball hat oder als Anfängerin teilnimmt. Jedes fußballbegeisterte Mädchen ist herzlich willkommen. Auch die Eltern können mit dabei sein und ihren Kindern zuschauen.

16:00 Uhr: Anmeldung/Information

16:00 Uhr: das DFB-Mädchen-Mobil ist da für Euch !

16:30 Uhr: Beginn Schnupper-Training

Viel Spaß beim TSV Brand
Kontakt: Manuela Schmidt 0171/9337246.Flyer_TdM_editierbar (1)


5Jul2023
Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am 21.07.2023

TSV Brand

Außerordentliche Mitgliederversammlung

Der TSV Brand lädt alle Mitglieder zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ein am

Freitag, den 21.Juli um 19.30 im Sportheim.

  1. Begrüßung
  2. Bericht des Kassiers
  3. Bericht der Rechnungsprüfer
  4. Entlastung der Vorstandschaft
  5. Kostenplanung und Finanzierung Umbau Turnhalle: Diskussion mit Beschlussfassung
  6. Sonstiges

Die Vorstandschaft bittet um zahlreiches Erscheinen.


19Jun2023
Offenes Training der C-Junioren am Mo., 26.06. u. 03.07.2023

Unter 15-jährige Fußballer aufgepasst

 

C-Junioren der SG Eckental suchen wieder Verstärkung!

 

Öffentliches Training am Sportplatz in Brand, Fliederstr. 14 am

Montag, 26.06.2023 und

Montag, 03.07.2023 (jeweils von 17.00 bis 18.30 Uhr)

 

Ansprechpartner: Marco Müller (Handy-Nr. 0160/6181975)

 

Du willst hier vor Ort in Eckental erfolgreich kicken?

Du bist Jahrgang 2009/2010 und hast Lust unsere Mannschaft zu verstärken?

Oder Du hast einfach Bock auf Fußball und keinen Bock ständig weit zu fahren?

 

Dann komm vorbei, mach mit und push DICH und UNS weiter!

Wir gehen wieder mit zwei C-Junioren-Mannschaften in die kommende Saison!

 

Weitere Altersklassen sind ebenfalls immer herzlich willkommen. Mehr Infos unter: https://www.tsv-brand.de/fussball/junioren/


Training U19 (A-Junioren)

Spielgemeinschaft Eckental (SG Eckental)

Trainingszeiten Di und Do (Eschenau und Eckenhaid i. W.) Bitte bei Interesse einfach anrufen!

19.00 – 20.30 Uhr

Ansprechpartner: Jörg Nehr: 0172 8610090

für Brand: marco.mueller@tsv-brand.de

 

Training U17 (B-Junioren)

Spielgemeinschaft Eckental (SG Eckental)

Di (Brand) 17.30 bis 19.00 Uhr
Donnerstag (Brand) 17.30 bis 19.00 Uhr

Markus Weigl (0151 21012022)

Daniel Metzner

Training U15 (C-Junioren)

Spielgemeinschaft Eckental (SG Eckental)

Mo (Brand) 17.30 bis 19.00 Uhr
Mi (Eschenau) 17.30 bis 19.00 Uhr

Marco Müller 0160 1081975; E-Mail

Jörg Hartmann 0151 61561677

Training U15 C2-Junioren)

Spielgemeinschaft Eckental (SG Eckental)

Mo (Brand) 17.30 bis 19.00 Uhr
Mi (Eschenau) 17.30 bis 19.00 Uhr

Jörg Hartmann 0151 61561677

Marco Müller 0160 1081975; E-Mail

Training U13 (D-Junioren)

Spielgemeinschaft mit Eckenhaid

Montag (Eckenhaid) 17.00 – 18.30
Mittwoch (Brand) 17.00 – 18.30

Michael Brandt  0175 2411265

Natalino De Rosa 01722185691

Training U11 (E1-Junioren)

Spielgemeinschaft mit Eckenhaid

Montag (Eckenhaid) 17.00 – 18.30
Mitwoch (Brand) 17.00 – 18.30

Alec Tuler 015255886624

Björn Knutzen 0173 2178651

 

 

Training 10 (E3-Junioren)

Spielgemeinschaft mit Eckenhaid

Montag und Mittwoch (Brand) 17.00 – 18.30

Andreas Haas 0173 6686684

Thomas Lorenz 017680153337

 

Training U9 (F1-Junioren)

Mittwoch, 17.00 bis 18.30 Uhr (Brand)

Marcel Trautwein 0175 1967445

Tobias Michler 01791111411

Training U8 (F2 Junioren)

Mittwoch, 17.00 Uhr (Brand)

Christopher Lehmann 0171 8669525

Taffou Happi 0176 60847166

 

 

 

 

Training U7 (G-Junioren)

Mittwoch 17.00 bis 18.00 Uhr (Brand)

Matthias Steller 01704088481

Christian Hesel 015170446688

Brander „Minis“ unsere Kleinsten!

Training immer Freitag, ab 16.30 bis 17.30 Uhr für unsere 4-6 jährigen Kids am Sportplatz in Brand (Sprecht uns an oder kommt einfach vorbei)

Trainer:

Christoph Zötzl, Tel.: 01522 8702825

Anthony Monaco

 

oder:

Ansprechpartner Jugend: Marco Müller (0160 1081975) oder unter marco.mueller@tsv-brand.de