Frauen I: Bittere Niederlage gegen den Tabellenletzten

5Nov2018

TSV Lonnerstadt – TSV Brand 1:0 (1:0)

Am Samstagnachmittag war der TSV Brand zu Gast beim TSV Lonnerstadt, welcher sich bis dato in der laufenden BOL-Saison noch keinen einzigen Punkt erspielen konnte.

Das Spiel beginnt auf dem schwer bespielbaren B-Platz zerfahren mit vielen langen Bällen und Fouls auf beiden Seiten. So ist es bezeichnend, dass die erste Chance auf Brander durch eine Standardsituation zustande kommt. Der von Horlamus hoch auf den langen Pfosten gespielte Ball segelt allerdings knapp an den Köpfen der hereingelaufenen Branderinnen vorbei. In der 15. Minute geht der TSV Lonnerstadt dann etwas glücklich in Führung, als Horlamus bei einem Klärungsversuch der gegnerischen Stürmerin ins Gesicht schießt und diese daraufhin bloß noch an der Brander Keeperin Auterhoff vorbeischieben muss. Im Laufe der ersten Hälfte kann Brand dann weiterhin nur durch Freistöße gefährlich werden, welche aber meist kein Problem für die Lonnerstädter Keeperin darstellen. In der 29. Minute erspielt sich die Heimmannschaft dann eine gute Möglichkeit zum 2:0, als nach Unsicherheiten in der Brander Hintermannschaft Auterhoff klären muss. Kurz vor der Halbzeit dann die erste wirkliche Großchance für die Gäste aus Brand, als März nach einem langen Ball von Kolb alleine vor dem Lonnerstädter Tor auftaucht. Die Keeperin kann den Ausgleich jedoch verhindern.

Die zweite Hälfte beginnt dann mit etwas mehr Druck durch die Branderinnen, denen jedoch der letzte Pass meist nicht gelingen mag. In der 56. Minute kann der Ausgleich beinahe nach einem Eckball erzielt werden, der Ball fliegt nach einem Tumult im Strafraum jedoch über das Lonnerstädter Tor. Acht Minuten später spielt März den Ball von der rechten Grundlinie flach hinter der Torhüterin vorbei in den Strafraum, die Kugel rollt an der Torlinie entlang, jedoch verpassen hier leider gleich zwei Branderinnen. In den letzten 20 Minuten versucht Brand dann durch ein offensiveres System den erhofften Ausgleich herbeizuführen, jedoch kommt weiterhin keinerlei Spielfluss auf. Das Spiel wird zunehmend aufgrund vieler Fouls auf beiden Seiten unterbrochen. Gegen Ende der Partie können die Gäste dann noch froh sein, dass Lonnerstadt ihre Konter nicht nutzt, da Auterhoff zweimal in letzter Sekunde pariert.

Am Ende muss man sich nach der bisher absolut schlechtesten Saisonleistung verdient gegen einen kämpferischen Tabellenletzten geschlagen geben. Leider konnte man nicht an die beiden letzten starken Spiele anknüpfen und lies den gewohnten Kampfgeist, die Laufbereitschaft und den Mut vermissen.

Schiedsrichter: Arvo Rösch

TSV Lonnerstadt: k.A., Judith Utzmann, Jessika Buchholzer, Julia Müller (89. Johanna Schütz), Lisa Dellermann, Stefanie Litz, Julia Schwarm, Aileen Decke, Nathalie Geyer (64. Christina Spörl), Nadine Geinzer, Nicole Westland
Ersatzbank (weitere): Sina Heller, Carolin Hecht, Corinna Brandt
Trainer: Müller, Denise

TSV Brand:  Tatjana Auterhoff, Carolin Horlamus, Susanne Kolb, Lena Übel, Hannah Wölfel (68. Lea Schlagenhaufer), Nicole März, Jasmin Sußner (46. Katharina Haas), Daniela Puscha, Antonia Hartmann, Jonna Gehre, Evi Schlagenhaufer
Ersatzbank (weitere): Michaela Galla, Lea Schlagenhaufer
Trainer: Thomas Holzer

Gelbe Karten: Carolin Horlamus (86.)


40 Jahre TSV Brand Damenmannschaft

Training Frauen I

Montag 19.00 - 21.00 Uhr
Mittwoch 19.00 - 21.00 Uhr

Ansprechpartner Frauen I

Holzer Thomas
holzer-thus@t-online.de
0173 350 56 52

Schmidt Manuela
manuela.schmidt@tsv-brand.de
0171 933 72 46

Ansprechpartner Frauen II

Training Frauen Freizeit

Freitag 18.30 - 20.00 Uhr

Ansprechpartner Frauen Freizeit

Thilo Alwon
Martina.Alwon@tsv-brand.de
09126 293691

News